スーパーコピー時計 スーパーコピー財布 スーパーコピーバッグ ブランドコピー時計 スーパーコピーヴィトン ブランドコピー コピーブランド ブランド偽物 ブランドアクセサリーコピー iphoneケースブランドコピー ブランド時計コピー 時計コピー ブランド激安 スーパーコピー 安全なサイト
Eine außergewöhnliche Ausstellung über die FN in den Salons de l’Eau Rouge! | Biker's Classics

Eine außergewöhnliche Ausstellung über die FN in den Salons de l’Eau Rouge!

 

Es ist das Sahnehäubchen der A-XOC Bikers’Classics 2019. Das wohl bedeutendste Event in der Klassik-Motorradszene wird eines der einstigen Aushängeschilder des belgischen Motorsports ehren. Zwischen 1901 und 1967 war die Fabrique Nationale, besser bekannt unter dem Diminutiv FN, nicht nur einer der wichtigsten internationalen Markenbotschafter von Belgien, sondern auch eine Triebfeder für den technologischen Fortschritt und die Innovation.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Fondation Ars Mechanica wird am 6. und 7. Juli eine außergewöhnliche Ausstellung in den Salons de l’Eau Rouge stattfinden. Das Ziel der Ausstellung ist, ein möglichst vollständiges Bild der Verdienste im Motorsport der FN zu skizzieren. Zwei Themen ziehen sich wie ein roter Faden: die Chronologie und die Technologie. Beim ersten wird die Herstellung der Motorräder im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte dargestellt. Bei der Technologie richtet sich das Augenmerk auf die Hauptmodelle, die die Geschichte der FN geprägt haben. Die Modelle werden oft durch technische Entwicklungen und Evolutionen sowie Innovationen gekennzeichnet.

Fans, Nostalgiker und Begeisterte des Motorsports bekommen die Gelegenheit folgende Maschinen – sie sind Belgiens und der Stadt Lüttich Stolz – (wieder) zu entdecken:

  • FN mono 300cc Riemengetriebe (1904)
  • FN Reihenvierzylinder-Motoren 492cc mit Kupplung und 2 Gängen (1913)
  • FN mono 285cc Tricycle ‘tue belle-mère’ (1913)
  • FN 4-Zylinder 750 T Sidecar ‘Puccini’ (1920)
  • FN M60 mono 350cc himmelblaue Reifen (1925)
  • FN M67 mono 498cc (1932)
  • FN M86 mono 450cc Sidecar ‘Précision’ (1935)
  • FN M86 mono 600cc Zylinderkopf aus Bronze ‘Militaire’ (1938)
  • FN MXIII mono 450cc Seitenrillen (1949)
  • FN 500cc Zweizylinder Prototype Salon Bruxelles (1955)
  • FN M22 2-Taktmotor 250cc (1959)
  • FN 500cc Motocross Weltmeister (1957)
  • Vélomoteur (Moped) FN 500cc ‘Utilitaire’ (1960)
  • Vélomoteur (Moped) FN 500cc ‘Princess’ Miss Belgien (1961)
  • Vélomoteur (Moped) FN 500cc ‘Rocket’ (1964)
  • Tricycle (Dreirad) FN AS 24 250cc 2-Taktmotor ‘Parachutable’ (1965)

Allein die Bezeichnung und die Spitznamen mancher Maschinen sind einen Besuch wert. Bilder, Plakate, Dokumente, Objekte und Zubehör aller Art runden die Ausstellung ab und laden die Besucher der A-XOC Bikers’Classics 2019 ein, in eine erstaunliche Zeitmaschine Platz zu nehmen – am Fuße des Raidillon!

Die Geschichte der Fabrique Nationale ist auch mit Erfolgen im Autosport verbunden. Deshalb wird sich das Auto FN 1400cc Coupe du Roi (Baujahr 1927) zu den Motorrädern gesellen.

Eine große und schöne Ausstellung erwartet demzufolge die Gäste am 6. und 7. Juli auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps. Man hat eben nie genug von der Motorradgeschichte.